ZAR Kontakt

Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:  0711. 239 43-0
Fax : 0711. 239 43-10

 

QMS-REHAZertifiziert nach QMS-REHA® der DRV-Bund

Hirnleistungstraining / kognitiv-therapeutisches Training in der Ergotherapie

 

Was ist kognitiv-therapeutisches Training?

Beim Hirnleistungstraining bzw. kognitiv-therapeutischen Training werden Übungen zu den jeweils gestörten Gedächtnisleistungen absolviert. Mittels eines computergestützten Verfahrens (RehaCom®) können die verschiedensten Bereiche therapiert werden.

 

Bei welchen Patienten wird Hirnleistungstraining bzw. kognitiv-therapeutisches Training eingesetzt?

  • Menschen mit Gedächtnisstörungen oder verringerter Merkfähigkeit (u.a. nach langen OP‘s)
  • bei Chemotherapie-Patienten, deren Merkfähigkeit verringert ist
  • bei Patienten mit Demenz

 

Was kann mit Hirnleistungstraining bzw. kognitiv-therapeutischem Training erreicht werden?

  • vereinfachte berufliche Wiedereingliederung
  • Aktivitäten des täglichen Lebens können wieder ausgeführt werden
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Erhaltung der Selbstversorgung

 

 

Powered by jms multisite for joomla